2014.

Herzlich Willkommen im neuen Jahr.
Ich hoffe Sie haben gut gefeiert,
sich nur das Beste und gegenseitige Glück gewünscht?!
Möge man 2014 endlich die Liebe des Lebens, den Job der Wahl finden
oder am Ende einfach nur wohlgesonnen sein.
Vielleicht auch haben Sie sich nebelumtrunken gegenseitig Gesundheit gewünscht.
Lapidar, nebenbei und weil man es so sagt.

Doch was bedeutet Gesundheit im Jahre 2014?
In erster Linie das hoffentlich alles so bleibt wie es ist.
Nicht schlechter allemal besser.
Doch was passiert wenn es uns wirklich schlechter geht?
Die Gesundheit in Frage gestellt wird?
Das neue Hüftgelenk unausweichlich?
Die Galle notoperiert?
Das Baby per Notkaiserschnitt auf die Welt kommen muss?
Oder der Opa keine Luft mehr bekommt?

Was ist das alles um das Wort Gesundheit?
Der Arzt? Das Krankenhaus?
Wer kümmert sich wenn es wirklich schlecht geht?

Wer zahlt wieviel in die Krankenkasse und welche Leistung bekommt man?
Stirbt man schlechter wenn man wenig Geld hat
oder verlängert sich das Leben unnötig wenn man viel Geld hat?
Welche Opfer fallen zwischen Profit und Wohlergehen?

Der Zusammenschluss dieses Blogs ist keine Hetzerei,
kein Niedermachen oder aufzählen unrealer Faktoren,
diese Plattform soll dazu dienen aufzuzeichnen was im Jahre 2014
und unter dieser Gesundheitspolitik schief läuft.
Was belastet Menschen die in jenem System arbeiten?
Was wünschen sie sich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.