Email an uns.

Vielen Dank für eure Antwort
und dafür dass ihr diese Emails anderen zur Verfügung stellt.
Ich hoffe das vielleicht jenen die denken das wir „viel zu viele Fehler machen“
und „uns nicht richtig kümmern“ auch was davon lernen können.
Dass wir leider keine Superkräfte haben, wie augenscheinlich oft angenommen,
aber doch immer weiter versuchen die Welt zu retten. Fehler macht jeder,
es halt halt leider nur mehr Ausmaßen wenn es andere Menschen betrifft.
Wir können nur von unseren Fehlern lernen
und versuchen es das nächste Mal besser zu machen, das ist worin unsere Stärke liegt.

Der Dank liegt ganz auf eurer Seite & allen die dieses Projekt unterstützen,
und besonders bei denjenigen die uns das Vertrauen entgegenbringen
und sich trauen offen ihre Gefühle & Erfahrungen beizutragen.

2 Gedanken zu „Email an uns.

  1. Henning zu Henningsheim

    Ein interessantes und auch anrührendes Blog …
    Mein Sohn macht sein FSJ in der Geriatrie. Er liebt diesen Job, mit allen damit verbundenen Schwierigkeiten.
    Ich habe so einen kleinen Einblick in Ihre Arbeit und weiß, dass sie nicht
    übertreiben, wenn Sie Negatives schildern.

    Ich habe große Achtung vor Menschen in diesem Beruf …

    Antworten
  2. Hausdorf

    Dieser Einblick in das tägliche Geschehen in einer – in vielen Kliniken – ist wichtig für alle, die für das Gesundheitssystem verantwortlich sind. Es müssen die Prioritäten neu bestimmt werden in der Politik und in unserer Gesellschaft. Alles, was dem Leben dient – besonders dabei in Kliniken – sollte unter dem Begriff „Schöpfung bewahren“ an erster Stelle stehen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.